E-Mobilität

Starten Sie Ihre energiebewusste Zukunft mit den Stadtwerken Bad Rodach

E-Ladesäule

Am Freitag, den 24.05.2019 wurde die erste E-Ladesäule der Stadtwerke Bad Rodach in der Thermalbadstraße eröffnet.
Pressebericht E-Mobilität in Bad Rodach (PDF)
PR-Veröffentlichung im “hm-.ZweiLänder-Magazin”, Ausgabe Juli 2019

Unser Tarif

pro kWh (inkl. USt.) 0,29 €
pro Minute (Standzeit, inkl. USt.) 0,02 €

Eine RFID-Karte der Stadtwerke Bad Rodach mit Ladetarifen erhalten Sie in unserer Geschäftsstelle:
Steinerer Weg 5, 96476 Bad Rodach, Tel.: 09564/9239-0.
Weitere Information finden Sie auch unter www.bad-rodach.de.

Bei Störungen: 0175-9607588

Wallbox – die Tankstelle für Ihr Zuhause!

Verkaufspreis 892,50 € inkl. Ust.
Erhältlich bei den Stadtwerken Bad Rodach oder allen ortsansässigen Elektro-Installateuren.
50,00 € Rückerstattung bei Abschluss eines Stromvertrages bei den STWBR.

E-Mobilität-Tarif

(gültig nur im Netzgebiet der STWBR)
Strompreis 23,25 ct/kWh
Grundpreis 98,00 €/a

Bedienungsanleitung Ladesäule

Maximale Ladeleistung: 22 kW Wechselstrom

Laden mit Direktbezahlung

  1. Verbinden Sie das Ladekabel zunächst mit Ihrem Elektrofahrzeug und anschließend mit der Ladesäule
  2. Scannen Sie mit Ihrem Smartphone den QR-Code an der Ladesäule und folgen Sie den Anweisungen, der entsprechende Tarif wird in der App angezeigt.
  3. Der Ladevorgang ist erfolgreich gestartet, wenn die grüne LED an der Ladesäule von grün auf blau wechselt. Die Abrechnung erhalten Sie über die jeweilig ausgewählte Zahlungsart (z.B. Visakarte, Pay Pal).
  4. Der Ladevorgang wird beendet durch das Entriegeln des Ladevorgangs. Danach entfernen Sie das Ladekabel zuerst von Ihrem Elektrofahrzeug und anschließend von der Ladesäule.

Laden mit RFiD-Ladekarte (Roaming möglich)

  1. Ladekabel am Elektrofahrzeug und an der Ladesäule anschließen
  2. Ladekarte an den Kartenleser halten. Die grüne LED an der Ladesäule wechselt nach 5-8 Sekunden von Grün auf Blau. Der Ladevorgang beginnt.
  3. Entriegeln des Ladekabels und vom Elektrofahrzeug und danach von der Ladesäule entfernen. Der Ladevorgang ist beendet.